Felicitas Korn

Felicitas Korn ist Drehbuchautorin und Filmregisseurin u.a. des Musikclips "Supergirl"' der Band Reamonn, der im Jahr 2000 die Charts erstürmt, des mehrfach ausgezeichneten Kurzfilms "nass" und des preisgekrönten Erotikdramas "Auftauchen", das aufgrund seiner "Radikalität und Konsequenz" (FBW) 2007 internationales Aufsehen erregt. Aktuell entwickelt Korn u.a. den Tanzfilm "Cindy tanzt", Produktion deutschfilm GmbH, und bereitet ihren ersten Kinofilm "Partynation" vor, Produktion Maze Pictures GmbH.

Neben der klar regielichen Perspektive schlägt sich In Korns Arbeit als Dozentin und Coach für Filmschauspiel vor allem ihr ausgeprägt dramaturgischer Ansatz nieder, um den Schauspieler zu tiefem Verständnis für seine Rolle und dem, was dargestellt werden soll, zu führen. Korn sieht sich hier als Schnittstelle zwischen Schauspieler und Film, in deren Raum der Schauspieler sich auch ohne Vorbereitungszeit durch die Produktion intensiv mit der Rolle auseinandersetzen, in Übereinstimmung mit seiner Persönlichkeit bringen und diese durch filmspezifisches Handwerk präzise und effektiv darstellen kann. Ziel ist, unter Zeitdruck oder anderweitig schwierigen Bedingungen moderner Filmproduktionen ein breites Repertoire an Techniken und Methoden jederzeit flexibel und sicher abzurufen und kraftvoll aus der eigenen Mitte zu schöpfen.

Berufserfahrung

1992 - 1993 Darstellerin im Ensemble des Frankfurt English Speaking Theatre
1992 - 1993 L
eiterin der Theater-AG der Bischof-Neumann-Schule Königstein/Taunus
1997 - 2003 Gästebetreuerin und Moderatorin der Hofer Filmtage
2008 - 2009 dramaturgische Beraterin für BR-Arte
seit 1995 Lektorin für Bavaria, Kinowelt, Medienboard Berlin-Brandenburg, u.a.
seit 1999 Drehbuchautorin und Regisseurin
seit 2008 Dozentin für Dramaturgie und Filmschauspiel
seit 2011 fester Bestandteil des Lektorenteams vom Medienboard Berlin-Brandenburg und Stoffentwicklerin für Firmen wie Tellux GmbH und deutschfilm GmbH.

Aus- und Fortbildung

Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München
Auslandsemester an der Northern School of Film and Television Leeds, GB
Weiterbildung in Dramaturgie und Filmschauspiel an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, Dieter Wardetzky
Seminare bei John Costopoulos, Lenard Petit, Mark Travis, Simon Phillips, Tom Schlesinger und Keith Cunningham

Filme (Auswahl)

GERMAN ANGST - EIN LIEBESFILM (in Entwicklung), Kinofilm, Produktion Felicitas Korn
CINDY TANZT (in Entwicklung), Kinofilm, Produktion deutschfilm, Verleih Senator/Wild Bunch GmbH
PARTYNATION (in Finanzierung), Kinofilm, Produktion Maze Pictures GmbH, Felicitas Korn, deutschfilm GmbH, ZDF, Verleih Senator/Wild Bunch

QUEEN MAB (in Finanzierung), Co-Regie mit Felix zu Knyphausen, Kinofilm, Produktion Busse&Halberschmidt GmbH
AUFTAUCHEN (2006), Kinofilm, Produktion Erber&Koch Film GmbH, ZDF, Arte, Verleih Neue Visionen
NASS (2000), Kurzfilm, Produktion HFF München, kinoherz@Lounge, Felicitas Korn
SUPERGIRL (2000), Produktion musikclip@lounge

Auszeichnungen und Preise

2010

Partynation    
Hessischer Drehbuchpreis, vorgeschlagen für das beste unverfilmte Drehbuch
Deutscher Filmpreis Lola, vorgeschlagen für das beste unverfilmte Drehbuch

2007

Auftauchen
Best New Director International Filmfestival Brooklyn, New York
Studio Hamburg Nachwuchspreis Beste Regie, Nominierung
Festivals (Auswahl): Hof, Brooklyn, Edinburgh, Sao Paolo, Lodz

2006

Auftauchen
Prädikat wertvoll
Preis des Mediencampus Bayern, Lobende Erwähnung

2001

nass
Deutscher Kurzfilmpreis, Nominierung
Prädikat besonders wertvoll
Publikumspreis FILMZ Mainz
Festivals (Auswahl): Hof, Mexiko, Taiwan, Stockholm, München

2000

Supergirl
Platz 1 MTV Charts

1999

Der Löwe ist krank
Drehbuchpreis der Theaterakademie August Everding München

 

 

MEHR

zu Felicitas Korns Tätigkeit als Regisseurin finden Sie auf www.felicitaskorn.de